Dr. Schneider-Addae-Mensah

Liebe Besucherinnen und
Besucher meiner Website
,

gut, daß Sie bei mir reinschauen. Europa und die Welt wachsen zusammen, ungeachtet aller politischen Fußangeln. Europas Wirtschaft ist heute schon ein bedeutender Faktor der Weltwirtschaft. Nationale Grenzen sind für die Wirtschaft längst Vergangenheit. Grenzen gibt es nur noch in unseren Köpfen. Doch gerade diese geistigen Grenzen machen uns tagein tagaus das Leben schwer, behindern unsere Entwicklung, unser Fortkommen, unser Berufsleben, unser Privatleben, unser Intimleben.

Zunehmende Staatsintervention in vielen Bereichen, von der Sozialpolitik angefangen bis hin zur Sicherheitspolitik, betreffen und behindern Bürger, Mittelstand und Industrie in ihrer tägichen Arbeit. Ob Pflichtversicherungen, hohe Abgaben und Steuern, Überwachung unseres täglichen Lebens, Rassismus oder Behördenwillkür: der Staat greift täglich in vielfacher Weise unnötig und unverhältnismäßig in unsere Rechte ein, behindert die Umsetzung unserer Interessen und lenkt unsere Bedürfnisse.

Aber auch private Initiativen greifen immer mehr in unsere Rechte und unsere Persönlichkeit ein. Das Internet bietet hierfür zahlreiche Möglichkeiten, vom anonymen Blog und "Cyberstalking" bis hin zum Verbraucherschutz bei E-Commerce-Geschäften. Meine Aufgabe als Anwalt ist es, Bürgern und Unternehmertum im zusammenwachsenden Europa und der sich einenden Welt zur vermehrten Durchsetzung Ihrer Rechte und Interessen zu verhelfen. Die Rechtsrdnung enthält an vielen Stellen ein Mehr an Freiheit, das aber der Umsetzung harrt.

Meine internationale Anwaltskanzlei mit Standorten in Strasbourg und Kehl/Rhein bietet Ihnen zur Verwirklichung Ihrer Ziele und Ideen und zur Durchsetzung Ihrer Interessen spezialisierte Beratung und Vertretung schwerpunktmäßig in den Bereichen:

Französisches Recht - Deutsches Recht - Menschenrechte